Da ich zunächst keine Ahnung hatte, wie man den Auchentoshan 12 überhaupt ausspricht, habe ich meinen lokalen Whisky-Händler befragt, der mir eine lustige Eselsbrücke geliefert hat: „Sprich ihn einfach aus wie die bayrische Aktentasche – a Oaktendoschn“. Der Whisky ist fantastisch in Geruch – Zitrus und geröstete Mandeln – und im Geschmack, Manderine, Limette und einem leicht nussigen, weichen Abgang. Besonders Einsteigern wird dieser Whisky einen perfekten Start in die Welt des Whiskys bieten.

Hintergrund

Auchentoshan 12 Tripple Distilled

Auchentoshan 12 Tripple Distilled

Für schottischen Whisky sehr untypisch brennt die Auchentoshan Destillerie ihren Whisky dreifach, diese Praxis ist eher bei irischen Whiskeys verbreitet. Eine dreifache Brennung sorgt dafür, dass der Whisky milder wird. Das Wasser stammt aus den nahe gelegenen Kilpatrick Hills. Die Geschichte der Brennerei ist ansonsten recht unspektakulär, seit ca. 1800 wird hier durchgängig Whiskey hergestellt, mit einer kurzen Unterbrechung in den 40er Jahren, als die Brennerei von einem deutschen Fliegerangriff zerstört wurde.

Empfehlung

Auchentoshan 12

Auchentoshan 12

Für 30 Euro auf amazon ist der Auchentoshan eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für Einsteiger, er ist ausgesprochen mild und weich im Abgang, ohne dabei langweilig zu sein. Alteingesessene Whisky-Trinker dürften aber in dieser Preisklasse aber eher zu einem etwas abwechslungsreicheren Single Malt greifen, wie beispielsweise dem Highland Park 12.

Webseite: http://www.auchentoshan.com/

Fazit: Auchentoshan 12

Auchentoshan 12
Nase: 74%
Geschmack: 89%
Abgang: 76%
80%

Toller Einsteiger-Whisky, weich und komplex an der Nase, im Geschmack und im Abgang. Hervorragender Preis.

Preise und Bewertungen bei amazon ansehen >