Im Test: Dalwhinnie 15

Heute habe ich einen fantastischen Einsteigerwhisky im Test: den Dalwhinnie 15. Der Whisky an sich zeichnet sich vor allem durch seine milde und süße Noten aus, was aus meiner Erfahrung heraus bei Whiskyeinsteigern gut ankommt. Aber auch für Veteranen ist dieser Single Malt immer wieder ein Genuss. Komplexe Aromen von Vanille, Honig und Zitrusfrüchten machen sich auf der Zunge breit. Eine feine Note von Torf und Rauch macht sich auf dem Weg in den Rachen bemerkbar, der Whiskey hinterlässt einen malzig-süßen Geschmack im Mundraum, der relativ lange anhält und gerne wieder zum Glas greifen lässt.

Hintergrund

Dalwhinnie 15 years old

Dalwhinnie 15 years old

In dem kleinen Städtchen Dalwhinnie in den schottischen Highlands steht seit ihrer Gründung 1897 die Dalwhinnie Destillerie. Ich habe die Destillerie im April 2012 besucht und als ich aus dem Auto ausgestiegen bin dachte ich zunächst mir fallen die Ohren ab, so kalt war es. Dalwhinnie ist tatsächlich einer der kältesten Orte Schottlands, mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von gerade einmal 6 Grad. Mit dieser Temperatur herrschen allerdings perfekte Herstellungsbedingungen für Whisky, auch das Wasser zur Herstellung kommt aus der extrem kalten Allt an t-Sluic-Quelle. Die Destillerie ist durchaus eine Besichtigung wert, die Führung ist liebevoll und mit lebendigen Geschichten unterlegt. Am Ende steht die obligatorische Verkostung der Whiskys an, Dalwhinnie bietet ein interessantes Tasting Schokolade und Whisky an, welches ich nur ans Herz legen kann.

Empfehlung

Für knapp über 30 Euro bei amazon ist dies ein Whiskey, der in keiner Sammlung fehlen sollte und sich auch perfekt als Geschenk für Leute eignet, die gerade erst ihre Reise in die Geschmackswelten der Whiskeys beginnen möchten.

Webseite: http://www.discovering-distilleries.com/dalwhinnie/

Fazit: Dalwhinnie 15

Dalwhinnie 15 years old
Nase: 90%
Geschmack: 85%
Abgang: 82%
86%

Ein großartiger Whisky sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene, der in keiner Hausbar fehlen sollte.

Preise und Bewertungen bei amazon ansehen >

2017-08-28T08:06:08+00:00

About the Author:

Freddy liebt vor allem milde, schottische Whiskies, es darf aber auch mal rauchig sein. Er schreibt seit 2014 mit Begeisterung über alles, was mit dem „Wasser des Lebens“ zu tun hat. In seiner Freizeit wandert er viel mit seiner Frau und seinen beiden Kindern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar