Glenfiddich Virtual Reality Experience

Liebe Whisky-Freunde,

heute gibt es von mir nur einen relativ kurzen, dafür umso cooleren Beitrag. Ich habe vorgestern bei VRScout einen cooles Video von Glenfiddich entdeckt, in dem ein Mitarbeiter (oder Schauspieler) mit heftigem schottischen Akzent erklärt, wie der Whisky hergestellt wird. Der Clou: Das Video ist für eine 3D-Brille konzipiert, man kann sich also frei umschauen – das funktioniert aber auch ohne Brille erstaunlich gut.

Den Anfang macht ein Flug über Dufftown, wo Glenfiddich hergestellt wird. Anschließend geht es in eine Mischung as gerenderten Grafiken und der echten Destillerie. Am Ende gibt es nochmal einen Blick über London. Am meisten Spaß macht es aber, sich komplett umzuschauen. Aber schaut Euch das Video am besten selbst an:

Ifan Jenkins, Global Brand Marketing Manager bei Glenfiddich sagt zu dem Video übrigens folgendes: “Glenfiddich as the single malt Scotch whisky that created the category as we know it today is renowned for pushing the boundaries of whisky convention and this distillery tour continues that rich vein of innovation. Using cutting edge VR technology allows us to immerse whisky drinkers from all over the world in the Glenfiddich story and our Dufftown home to create a truly memorable experience and showcases how we’ve mastered the art of whisky making.”

In der Tat sehr innovativ und cool gemacht – ich werde mir heute abende direkt dem 15 jährigen von Glenfiddich ins Glas schenken!

Quelle: VRScout

2016-06-11T12:08:12+00:00

About the Author:

Freddy liebt vor allem milde, schottische Whiskies, es darf aber auch mal rauchig sein. Er schreibt seit 2014 mit Begeisterung über alles, was mit dem „Wasser des Lebens“ zu tun hat. In seiner Freizeit wandert er viel mit seiner Frau und seinen beiden Kindern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar