Der Jameson Irish Whiskey ohne Altersangabe hat eine angenehme Süße, die fruchtig nach Vanille und Honig schmeckt. Da bei der Herstellung komplett auf Torf verzichtet wird, ist der Whiskey sehr mild und hat nur eine leichte, holzige Würze. Der Geschmack hält sich nur relativ kurz im Mund und ist wenig komplex, was aber gerade für Einsteiger nicht verkehrt ist.

Hintergrund

Auch wenn für alteingesessene Whiskey-Experten der Jameson „ohne Alter“ wohl nicht zur ersten Wahl gehören dürfte, ist er dennoch ein Whiskey, der nicht zu verachten ist. Gerade für Einsteiger ist er eine günstige Alternative, um in die Welt des Whiskeys einzutauchen. Der Jameson versteht sich als ein Whiskey für jedermann, was sich auch an der Geschichte der Brennerei erkennen lässt: Gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts lieferte Irland ca. 90% der weltweiten Exporte an Whiskey. Alleine 10% davon stellte die Jameson Destillerie her.

Obwohl schwere Zeiten aufgrund der Prohibition in den USA sowie das Erstarken der schottischen Whisky-Industrie den Jamesons zu schaffen machten, konnten 1996 wieder mehr als eine Million Kisten pro Jahr ausgeliefert werden. Damit kontrollierte Jameson über 75% des gesamten irischen Exports an Whiskey.

Empfehlung

Vom Preis her ist der Jameson Irish Whiskey mit unter 20 Euro bei amazon eine uneingeschränkte Empfehlung, auch wenn er von Geschmack als auch vom Prestige her nicht in der ersten Liga mitspielen kann. Gerade für Einsteiger, die in die Welt des Whiskeys „hereinschnuppern“ möchten, ist der Jameson absolut empfehlenswert.

Webseite: http://www.jamesonwhiskey.com/de

Fazit: Jameson Irish Whiskey

Nase: 73%
Geschmack: 66%
Abgang: 70%
70%

Der Jameson überzeugt vor allem durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis – und ist zu dem günstigen Preis natürlich kein Spitzenwhiskey. Trotzdem sehr solide und auch für Cocktails oder Mischgetränke sehr gut zu gebrauchen.

Preise und Bewertungen bei amazon ansehen >