Whiskeys zwischen 40 und 50 Euro

Im Test: Ardmore 6yo von the Barreliers

Mir geht es in letzter Zeit so: Je mehr ich mich mit Whisky beschäftige, desto tiefer tauche ich in dieses bodenlose Fass (Wortspiel beabsichtigt ;) ein. Und so bin ich das letzte Mal, als ich wieder rumgeschmökert habe, auf eine kleine aber feine Firma Namens "The Barreliers" gestoßen. The Barreliers sind zwei Brüder aus Berlin, [...]

Im Test: Ardmore 6yo von the Barreliers 2018-02-01T11:32:22+00:00

Bruichladdich Whiskies im Test: Classic Laddie, Islay Barley, Scottish Barley

Wer sich das Flaschendesgin der aktuellen Bruichladdich ansieht, merkt direkt: Dies ist kein gewöhnlicher Whisky. Bei Bruichladdich distanziert man sich vom Standard-Design der durchsichtigen Flasche und verwendet undurchsichtige Flaschen in starken Tönen. Die Brennerei hat eine bewegte Geschichte hinter sich und der Neustart im Jahr 2000/2001 ist mit dem neuen Design absolut gelungen. Ich habe [...]

Bruichladdich Whiskies im Test: Classic Laddie, Islay Barley, Scottish Barley 2017-08-28T10:44:23+00:00

Lagavulin 16

Der Lagavulin 16 gehört zu den so genannten Classic Malts, denen nachgesagt wird, für die Wiederauferstehung von Single Malt Whiskys in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verantwortlich zu sein. Die Classic Malts bestanden zunächst aus sechs verschiedenen Whiskys (Talisker, Dalwhinnie, Oban, Glenkinchie, Cragganmore und Lagavulin), aus Marketingzwecken hat man die Anzahl heute auf 13 [...]

Lagavulin 16 2017-08-28T09:01:00+00:00

Im Test: Glenfiddich 15

Der Glenfiddich 15 besticht durch seine sensationelle Struktur und weiche Ausgewogenheit. Ein schöner malziger, angenehm würziger Geschmack am Anfang wandelt sich im Mund zu Aromen von Honig, süßen Früchten und Lebkuchen. Auf der Zunge liegt dieser Single Malt weich und samtig, der Abgang ist warm, trägt eine leichte Einfärbung von Vanille [...]

Im Test: Glenfiddich 15 2017-08-28T08:12:57+00:00